Girls & Boys Day in Space!

3,2,1 Lift off.


Pünktlich zum Girls & Boys Day 2021 hob die hhpberlin-Rakete ab zu ihrer Reise durch das Universe of Safety. An Bord 14 neugierige Nachwuchs-AstronautInnen voller Entdeckungsgeist.

Der mit Spannung erwartete digitale Start glückte ohne Probleme. Erstes Zwischenziel war der für enorme Hitze und große Trockenheit bekannte Planet Brandschutzplanung. Hier konnten interessante Entdeckungen gemacht werden. Auch die nächste Station Feuerwehrpläne hielt einige Überraschungen bereit, bevor die Reise mit Warpspeed in Richtung Fire Dynamics Simulator (FDS) und weiter nach FUTURA/matchbox am äußersten Rand des bekannten Universums weiterging. Nie zuvor sind 13jährige in diese unerforschten Regionen vorgedrungen. Zumal eine Anomalie im Raum-Zeit-Kontinuum die Phantasie der Crew vor echte Herausforderungen stellte.

Nach geglückter Rückkehr in die Gegenwart kam die hhpberlin-Rakete der glühend heißen Sonne gefährlich nahe. Nur Dank perfekt trainierter Navigations- und Kommunikationsfähigkeiten konnten die mutigen AstronautInnen die Situation meistern und auf die Erde zurückkehren.

Nach der Landung entstiegen dem hhpberlin-Raumschiff erschöpfte, aber glückliche und inspirierte RaumfahrerInnen, die ihre nächste Mission kaum erwarten können.