OSKAR

Kategorie

Büro und Verwaltung

Stadt

München

Kunde

City Objekte München GmbH

Allgemeine Beschreibung des Objekts Das 1998 von Richard Meier entworfene Gebäude wird 2017 komplett saniert. Ganz im Sinne des Namensgebers Oskar von Miller, Wasserkraftpionier und technischer Vorreiter seiner Zeit, wird das Gebäude auch technisch komplett erneuert. Bislang war Siemens langjähriger Mieter des OSKAR. Mit dem Auszug des Unternehmens aus dem Bürogebäude starten die umfassenden Modernisierungsmaßnahmen, die 2018 abgeschlossen sein sollen. Das Gebäude wird auch zukünftig vorwiegend als Büro- und Verwaltungsgebäude genutzt. Rund ein Drittel der gesamten Bürofläche wird dem Condé Nast Verlag zur Verfügung stehen. OSKAR erhält neue Kälte- und Lüftungsanlagen, Gebäudeautomation und eine modernisierte Elektroinstallation. Auch der gesamte Innenausbau sowie die Eingänge, Lobby und Aufzüge werden erneuert. Begrünte Innenhöfe mit Sitzinseln und Wifi bieten zukünftig neue Aufenthalts- und Arbeitsbereiche, eine neue Dachterrasse im 6. Obergeschoss wird für Veranstaltungen genutzt. Hinzu kommen neue Fahrradstellplätze und Elektroparkplätze, die das DGNB-zertifizierte Green Building Refurbishment des OSKAR komplettieren. Unsere Leistungen Das Bauvorhaben stellt einen Sonderbau dar, die Bewertung erfolgt neben der Bayerischen Bauordnung u.a. gemäß der Versammlungsstättenverordnung. hhpberlin unterstützte die Hines Immobilien GmbH sowie alle weiteren Projektbeteiligten bei diesem Bauvorhaben mit der Erstellung des Brandschutznachweises unter Berücksichtigung des ehrwürdigen Bestands. Darüber hinaus stehen die Ingenieure im Rahmen der Ausführungsplanung beratend zur Seite.

6fca4095009dffc5286085acf35bd3cc_400x400
  • LinkedIn - Grau Kreis
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
0