Flughafen Fraport

Kategorie

Industrie und Verkehr

Stadt

Frankfurt am Main

Kunde

Fraport AG

Der Rhein-Main-Airport in Frankfurt wird erweitert. 2012 soll u.a. der neue Terminalbereich fertig sein. Der Flugsteig A-Plus, der den Bauherrn Fraport AG knapp eine halbe Milliarde Euro kostet, besitzt eine Gesamtfläche von mehr als 185.000 Quadratmetern und soll Kapazitäten für jährlich etwa sechs Millionen Passagiere bieten. Nach der Fertigstellung wird der 790 Meter lange Flugsteig Parkpositionen für elf Kurzstrecken- oder aber sieben Großraumflugzeuge (Typ A380) bieten. Gebaut wird der Flugsteig A-Plus vom Architekturbüro Gerkan, Marg und Partner. Für den schutzzielorientierten Brandschutz wurde hhpberlin beauftragt.

6fca4095009dffc5286085acf35bd3cc_400x400
  • LinkedIn - Grau Kreis
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
0