FOUR Frankfurt

Kategorie

Wohnhaus; Hochhäuser; Einkauf; Büro und Verwaltung;

Stadt

Frankfurt am Main

Kunde

Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH

Mitten in Frankfurt am Main, im Zentrum des Bankenviertels, entsteht auf dem einstigen Areal der Deutschen Bank das Hochhaus-Ensemble FOUR. In den vier Hochhäusern entstehen auf ca. 210.000 qm Bruttogeschossfläche Büroflächen, Apartments, geförderter Wohnraum, zwei Hotels, Verkaufsflächen, eine Kita, eine Markthalle (Foodhall) und ein öffentlich zugänglicher Dachgarten sowie verschiedene Bars und Café. Ein umschließender Sockelbau verbindet alle vier Türme des neu geschaffenen Quartiersplatzes miteinander. Der höchste wird 233 Meter in die Höhe ragen, aber selbst der kleinste Turm überschreitet die 100-Meter-Marke knapp. Neue Zuwege verbinden das FOUR mit der Innenstadt und dem Bankenviertel. Das Team von hhpberlin hat den Bau seit 2017 eng bis zu der nun vorliegenden Baugenehmigung begleitet und berät aktuell zur Ausführungsplanung. In intensiven Beratungen wurden die erforderlichen schutzzielorientierten Brandschutzkonzepte für die vier Realteile erstellt und aufeinander abgestimmt sowie die bei einem solch umfangreichen Vorhaben erforderlichen Erleichterungen mit der Bauaufsicht und der Feuerwehr koordiniert. Als Grundlage für das Alarmierungs- und Evakuierungskonzept, in Verbindung mit den übereinander liegenden Nutzungen, die der Versammlungsstättenverordnung unterliegen, wurde eine Räumungssimulation des größten Turmes durchgeführt, um zu zeigen, dass auch bei einer Gesamtevakuierung des Gebäudes die Sicherheit der Nutzer gewährleistet ist. Mit Beginn der Ausbauphase wird hhpberlin auch die baubegleitende Qualitätssicherung aus brandschutztechnischer Sicht übernehmen.

6fca4095009dffc5286085acf35bd3cc_400x400
  • LinkedIn - Grau Kreis
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
0