Fr., 27. Nov. | Webinar

Auffrischung für Brandschutzbeauftragte

Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

27. Nov. 2020, 09:00
Webinar

Über die Veranstaltung

Als Brandschutzbeauftragte/r haben Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe. Und sollten immer auf dem neuesten Stand bleiben. Eine regelmäßige Weiterbildung ist deshalb unverzichtbar – und für Brandschutzbeauftragte nach vfdb-Richtlinie 12-09/01 Abs. 3 und DGUV 205-003 Pflicht: Mindestens alle drei Jahre wird der Besuch einer Fortbildung gefordert.

Frischen Sie Ihr Wissen auf und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse! In unserer Fortbildung für Brandschutzbeauftragte informieren erfahrene Referenten über rechtliche und technische Neuerungen im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz.

Entsprechend der Vorgaben umfasst unsere Schulung zwei Module mit insgesamt 16 Unterrichtseinheiten (2 separate Schulungstage):

Basismodul: Auffrischung Brandschutzbeauftragter

· Was gibt’s Neues?    Aktuelle Gesetze und Normen im abwehrenden und vorbeugenden Brandschutz

· Gefährdungsbeurteilung - Was müssen Brandschutzbeauftrage über Gefährdungsschutz wissen? Welche Aufgaben übernehmen Brandschutzbeauftrage?

· Brandschutz auf Baustellen - Was sind die Besonderheiten und Schwierigkeiten?

· Praxistipps und Tricks

· Fallbeispiele und Diskussion

Vertiefungsmodul: Ihr Tag, Ihr Thema!

In diesem Modul stehen Sie und Ihre Branche bzw. Ihr Spezialbereich im Fokus. Diskutieren Sie mit Seminarteilnehmern mit ähnlichem Praxisbezug Ihre individuellen Fragestellungen und Herausforderungen und finden Sie gemeinsam Lösungsansätze.

Ein mögliches Thema für das Vertiefungsmodul:  „Begehung und Brandschutz auf Baustellen“ und Brandschutz bei Sonderbauten

Referenten:

Tobias Gursch, B.Eng.

Benjamin Schoenmakers-Abraham, M.Sc.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen

  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon