Vergleich von Simulationen einer Bettenräumung von einer Krankenhausstation mit Bezug auf das Handrechenverfahren Bachelorarbeit

Vergleich von Simulationen einer Bettenräumung von einer Krankenhausstation mit Bezug auf das Handrechenverfahren Bachelorarbeit

Mirjam Andrea Reißer

Abstract aus Bachelorarbeit

2020

Februar

In dieser Arbeit wird untersucht, wie eine Bettenräumung einer Krankenhausstation mit den Vorgaben des Handrechenverfahrens in den Simulationsprogrammen Pathfinder und crowd:it umgesetzt werden kann. Dazu werden zunächst die charakteristischen Merkmale einer Bettenräumung ermittelt und hin-sichtlich der Umsetzungsmöglichkeit mit den Softwareprogrammen beschrieben. Darüber hinaus werden Methoden zur Umsetzung der Vorgaben aus dem Handrechenverfahren im Rahmen von Testsimulatio-nen betrachtet. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Laufgeschwindigkeiten des Räumungshelfers. Mit dem erlangten Wissen werden anschließend drei Gesamtsimulationen pro Softwarepro-gramm durchgeführt, in welchen jeweils unterschiedliche Bettenräumungen simuliert werden. Dies geschieht mit den Softwareprogrammen crowd:it und Pathfinder. Eine bereits durchgeführte Räumungszeitberech-nung mit dem Handrechenverfahren für eine anonymisierte Krankenhausstation gilt für die Simulationen als Referenz. Es zeigte sich, dass die beschriebenen charakteristischen Merkmale der Bettenräumung überwiegend in den Simulationsprogrammen abgebildet werden können. Dabei konnten allgemeine Umsetzungsvorgaben für diese Merkmale für beide Softwareprogramme erarbeitet werden. Diese Vorga-ben konnten anschließend in die Gesamtsimulationen übertragen werden. Die Ergebnisse der Ge-samtsimulationen zeigen, dass ähnliche Räumungsverläufe hinsichtlich der Simulationen und aus der Räumungszeitberechnung mit dem Handrechenverfahren zu verzeichnen sind. Alle gemittelten Gesam-träumungszeiten der Simulationen unterscheiden sich jedoch von den jeweiligen durch das Handrechen-verfahren berechneten Gesamträumungszeiten mit einer Abweichung von unter 10 %. Daher muss bei Anwendung der ermittelten Umsetzungsvorgaben zur Simulation einer Bettenräumung mit den Vorga-ben aus dem Handrechenverfahren immer eine Abweichung erwartet werden. In diesem Fall hat dies längere Gesamträumungszeiten in der Simulation als bei der Berechnung mit dem Handrechenverfahren zur Folge. Weiterhin wurde festgestellt, dass das Programm Pathfinder im Rahmen dieser Arbeit bessere Anwendungsmöglichkeiten geboten hat als crowd:it. Denn vor allem im Hinblick auf die Darstellungen, beispielsweise die Abbildung von Patientenbetten, erzielt Pathfinder deutlich bessere Ergebnisse als crowd:it.

6fca4095009dffc5286085acf35bd3cc_400x400
  • LinkedIn - Grau Kreis
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
0