Beurteilung des Brandverhaltens von PET-Flaschen im Rahmen der Entwicklung von neuen Materialien für den Fassadenbau

Beurteilung des Brandverhaltens von PET-Flaschen im Rahmen der Entwicklung von neuen Materialien für den Fassadenbau

Jonas Schwiering

Einleitung aus Bachelorarbeit

2012

Ziel dieser Bachelorarbeit ist es, dass Brandverhalten von PET-Flaschen, am Beispiel der POLLI-BricksTM, im Rahmen der Entwicklung von neuen Materia-lien für den Fassadenbau zu beurteilen.Daher wird in dieser Arbeit zuerst der „neue“ Baustoff PET und der Aufbau des Fassadensystems beschrieben. In einem weiteren Schrittwird untersucht, wel-che bauordnungsrechtlichen Anforderungen an Fassadenund Dämmungenin
2der Musterbauordnung [2] und den Muster-Sonderbauvorschriften gestellt wer-den.Insbesondere soll herausgearbeitet werden, inwieweit brennbare Baustoffe im Bereich der Fassade verwendet werden dürfen.Anschließend wird das Ma-terial am Beispiel derPOLLI-BricksTMmittelsorientierenderBrandversuchein Anlehnung an die DIN 4102-1 [12] getestetund brandschutztechnisch beurteilt. Aus diesen Ergebnissen lassen sich in einem nächsten SchrittersteAussagen treffen, bei welchen Gebäuden die POLLI-BricksTMbei einer entsprechenden Zulassung unter den jetzigen Voraussetzungenals Fassadenelemente und Dämmungeingesetzt werden können.Zudem werden Miniwiz die Versuchser-gebnisse zur Verfügung gestellt, sodass diese die Möglichkeit haben, das Mate-rial derPOLLI-BricksTM in Bezug auf das Brandverhalten optimieren zu können.Abschließendwird ein Ausblick gegeben, wie das Material oder der Aufbau der Fassade in Bezug auf den Brandschutz ertüchtigt werden kann bzw. mussAu-ßerdem wird in Aussicht gestellt, ob sich dadurch weitere Einsatzmöglichkeiten des Baustoffes ergeben können

6fca4095009dffc5286085acf35bd3cc_400x400
  • LinkedIn - Grau Kreis
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
0