Ansätze zur agentenbasierten Modellierung von Entfluchtungsvorgängen bei Amokläufen

Ansätze zur agentenbasierten Modellierung von Entfluchtungsvorgängen bei Amokläufen

Ahmad Zalloukh

Abstract aus Bachelorarbeit

2020

Februar

Die vorliegende Arbeit untersucht die Abbildbarkeit der Entfluchtungsvorgänge bei Amokläufen und bewertet die Grenzen eines vorhandenen Softwareprodukts. Hierzu werden zunächst die besonderen Fluchtmerkmale der Amokszenarien ermittelt und deren Einflussfaktoren dargestellt. Dies erfolgt durch eine Analyse exemplarischer Vorfälle in Hinblick auf fluchtrelevante Verhaltensweisen. Zur Bewertung der Simulationssoftware wird zunächst ein fiktives Gebäude als CAD-Zeichnung erstellt. Anschließend werden mit der für Entfluchtungssimulationen validierten Software „Pathfinder“ verschiedene Testsimulationen für ein einfaches Amokszenario durchgeführt. Basierend auf den Ergebnissen dieser Arbeit wird die Simulationssoftware in einer Diskussion bewertet. Anschließend werden Anforderungen zur Entwicklung zukünftiger Modelle dargestellt.

6fca4095009dffc5286085acf35bd3cc_400x400
  • LinkedIn - Grau Kreis
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
0